AKTUELL

Liebe Eltern, es findet für alle Interessierten ein Infonachmittag am 11. November 2020 statt. Anmeldungen und Anfragen schickt uns bitte über das
Kontaktformular
über uns

Wer sind wir?

mamamiti

Mama Miti bedeutet übersetzt »Mutter der Bäume«. Es ist der Kosename von Wangari Maathai, einer Kenianerin, die für den Umweltschutz, Frauenrechte, Würde und soziale Gerechtigkeit in ihrem Land kämpfte. Gemeinsam mit vielen Frauen ihrer Heimat pflanzte sie 30 Millionen Bäume.

Die Hintergründe

Die Gesundheit unserer Kinder und die der Erde liegt uns am Herzen. Kindheit ist heutzutage oftmals von Bewegungsmangel geprägt. Das Spielen hat sich weitgehend von draußen nach drinnen verlagert. Laut Statistik sehen Kinder zwischen 3 und 6 Jahren im Durchschnitt 90 Minuten fern am Tag. Hinzu kommt die Nutzung von CDs, DVDs, Radio und elektronischen Spielgeräten.

Das Team

Christina Magro

Leitung
Erzieherin
Wildnispädagogin

Nicole Mecke

Erzieherin
Wildnispädagogin
Heilpädagogin

Hanna Franke

Erzieherin
Nachmittagsbetreuung
Vertretungskraft

DANKE!

 Bei der Verwirklichung unseres Traums diesen Kindergarten  eröffnen zu können, waren und sind wir nicht nur eigenständig aktiv, sondern bekommen die tolle Unterstützung von vielen Helfern in materieller, finanzieller und  aktiver Form. Wir möchten uns hiermit noch einmal ausdrücklich bei allen bedanken, die von unserem Projekt so überzeugt sind und uns unter die Arme greifen.

Mitmachen?!

Mamamiti ist eine Elterninitiative und lebt von den Ideen und dem Engagement aller. Zur verpflichtenden Mitarbeit habt ihr die Möglichkeit in unseren Arbeitskreisen (Sponsoring, Öffentlichkeitsarbeit, Gartenpflege, Verwaltung, Finanzen, Pädagogik, etc.)  mitzuwirken und so selbst mit an der Gestaltung zu arbeiten. Wir freuen uns, wenn Ihr euch einbringt und unseren Waldkindergarten so aktiv mitgestaltet …